Moor­pa­ckun­gen

Moor ist ein natür­li­ches Heil­mit­tel, das in der Phy­sio­the­ra­pie als Wär­me­be­hand­lung ein­ge­setzt wird. Durch die Abga­be der Wär­me wer­den die Mus­keln ent­spannt, die Durch­blu­tung gestei­gert und somit der Stoff­wech­sel akti­viert.

Anwen­dungs­ge­bie­te

  • Beschwer­den im Bereich des Stützap­pa­ra­tes und des Bewe­gungs­ap­pa­ra­tes
  • chro­ni­schen Erkran­kun­gen wie Rheu­ma und Arthro­se
  • Ischi­al­gie und chro­ni­sche Mus­kel­ver­span­nun­gen