Lege die Grund­la­ge für ein gutes Kör­per­ge­fühl!

Gewin­ne den Kampf gegen Rücken­schmer­zen, schlech­te Hal­tung, ein uner­füll­tes Sexu­al­le­ben und Inkon­ti­nenz!

Kennst du das?

  • Du kannst fast nichts mehr unter­neh­men, weil du Angst hast, die nächs­te Toi­let­te könn­te zu weit ent­fernt sein?
  • Wenn du drin­gend auf die Toi­let­te musst, fällt es dir schwer, das Was­ser zurück zu hal­ten.
  • Nach der Geburt hast du das Gefühl, dein Becken­bo­den ist “kaputt” oder schlaff.
  • Du schämst dich, weil du beim Nie­sen, Sprin­gen oder Lachen tröpf­chen­wei­se Urin ver­lierst.
  • Dein Lie­bes­le­ben ist nicht mehr so erfüllt, weil du den Sex nicht mehr so inten­siv erlebst wie frü­her.

Du hast nur 2 Mög­lich­kei­ten:

1. Du machst wei­ter wie bis­her und ver­suchst dich damit zu arran­gie­ren

oder

2. Du nimmst dein Wohl­be­fin­den wie­der in dei­ne eige­ne Hand!

Im Becken­bo­den-Work­shop lernst du, wie du dei­nen Becken­bo­den trai­nie­ren und dei­ne Lebens­qua­li­tät wie­der stei­gern kannst!

Der Inhalt des Work­shops

Nach einer kur­zen Ein­füh­rung in den Auf­bau und die Auf­ga­be des Becken­bo­dens (anhand von ana­to­mi­schen Model­len) schaf­fen wir mit pra­xis­na­hen Übun­gen ein Bewusst­sein für den Becken­bo­den. Du lernst…

  • … dei­nen Becken­bo­den ken­nen und ver­ste­hen
  • … war­um mehr Ener­gie in der Kör­per­mit­te so wich­tig für ein erfüll­tes Sexu­al­le­ben ist
  • … wie du den Becken­bo­den im All­tag ent­las­ten kannst
  • … mit wel­chen ein­fa­chen Übun­gen du Inkon­ti­nenz (z.B. nach der Geburt oder im Wech­sel) vor­beu­gen kannst
  • … wel­che Auf­schub­stra­te­gi­en bei Harn­drang es gibt, damit du nicht immer Aus­schau nach der nächs­ten Toi­let­te hal­ten musst

Außer­dem erhältst du aus­führ­li­che Work­shop-Unter­la­gen mit Anlei­tun­gen für Übun­gen, die du spie­lend in dei­nen All­tag inte­grie­ren kannst.

Für wen ist der Work­shop geeig­net?

Der Work­shop ist vor allem für Müt­ter und Frau­en in den Wech­sel­jah­ren geeig­net. Aber auch für alle Frau­en (egal wel­chen Alters), die sich im All­tag ein­ge­schränkt füh­len, weil sie immer Aus­schau nach der nächs­ten Toi­let­te hal­ten müs­sen oder sich ein erfüll­te­res Sexu­al­le­ben wün­schen. Vor­kennt­nis­se sind nicht not­wen­dig.

Details & Ter­mi­ne

Der Work­shop dau­ert 3 Stun­den, der Kurs­bei­trag beträgt € 95,-.
Mat­ten und Gym­nas­tik­bäl­le sind vor­han­den, bit­te trag beque­me Klei­dung, in der du dich gut bewe­gen kannst.

Die nächs­ten Ter­mi­ne in Kirch­stet­ten:
(Phy­sio­the­ra­pie­pra­xis Sabi­ne Leh, Kort­an-Gas­se 4, 3062 Kirch­stet­ten)
Mind. 4 bis max. 8 Teil­neh­mer

  • Frei­tag,  26.04. von 15.00 – 18.00 Uhr (Anmel­dung bis 19.04.2019)

Anmel­dung

Die Anmel­dung für alle Ter­mi­ne ist tele­fo­nisch unter 0664/ 42 247 42 oder via Kon­takt­for­mu­lar mög­lich. Im Kon­takt­for­mu­lar kannst du dei­nen Wunsch­ter­min aus­wäh­len.

Die Bezah­lung erfolgt vor­ab, mei­ne Kon­to­da­ten schi­cke ich dir mit dem Bestä­ti­gungs­mail zu.

Hin­weis: Nach­dem die Teil­neh­mer­zahl beschränkt ist, wer­den die Plät­ze in der Rei­hen­fol­ge der Anmel­dung ver­ge­ben.

Lass dei­nen Becken­bo­den nicht die Kon­trol­le über dein Leben gewin­nen!

Möch­test du wie­der unbe­schwert durch dei­nen All­tag gehen kön­nen, ohne stän­dig an dei­nen Becken­bo­den den­ken zu müs­sen?