Mein Fit­ter Becken­bo­den

 

Der Online­kurs für Män­ner & Frau­en, der dir mit ein­fa­chen Übun­gen für den All­tag wie­der zu mehr Lebens­qua­li­tät ver­hilft!

Egal was du tust, stän­dig macht dir dein schwa­cher Becken­bo­den einen Strich durch die Rech­nung?

Du planst dein Leben um dei­ne Inkon­ti­nenz her­um und über­legst vor jedem Aus­flug, wo die nächs­te Toi­let­te sein könn­te?

Jeden Tag über­legst du, ob sich die Tas­se Kaf­fee zum Früh­stück aus­geht ohne dass du den gan­zen Tag unter Harn­drang lei­dest?

Und noch schlim­mer: dadurch, dass sich dei­ne Gedan­ken stän­dig um dei­ne Inkon­ti­nenz dre­hen, lei­det die Bezie­hun­gen zu dei­nen Liebs­ten?

Dann bist du hier genau rich­tig!

Was wür­de es für dich bedeu­ten, wenn…

… du dei­nen All­tag genie­ßen kannst, ohne stän­dig Aus­schau nach der nächs­ten Toi­let­te hal­ten zu müs­sen?

… du nie­sen, sprin­gen oder lachen kannst, ohne tröpf­chen­wei­se Urin zu ver­lie­ren?

… du nachts end­lich wie­der durch­schla­fen kannst, ohne von Harn­drang geweckt zu wer­den?

Nein, das ist nicht unmög­lich!

Du brauchst nur die rich­ti­gen Übun­gen — und die wer­de ich dir in mei­nem Online­kurs “Mein fit­ter Becken­bo­den” zei­gen!

Was wirst du bei “Mein fit­ter Becken­bo­den” ler­nen?

Alles was du brauchst, um dich endlch wie­der “nor­mal” zu füh­len und dei­ne Lebens­qua­li­tät zurück zu bekom­men!

Modul 1

Ken­nen­ler­nen des Becken­bo­dens

Du lernst dei­nen Becken­bo­den ken­nen, erfährst wich­ti­ges über sei­nen Auf­bau und Funk­tio­nen.

Wir tas­ten gemein­sam den Becken­bo­den ab und du beginnst ihn zu akti­vie­ren.

Modul 2

Stär­kung des Bauch­kap­sel­sys­tems

Du erkennst, wie wich­tig dei­ne Bauch­mus­ku­la­tur für dei­nen Becken­bo­den ist, ich beschrei­be die Funk­ti­on des Bauch­kap­sel­sys­tems und zei­ge dir Übun­gen für des­sen Stär­kung.

Außer­dem befas­sen wir uns mit der rich­ti­gen Atmung für die rei­bungs­lo­se Arbeit des Becken­bo­dens.

Modul 3

Stra­te­gi­en gegen Inkon­ti­nenz

Ich erläu­te­re dir die  ver­schie­de­nen Arten der Inkon­ti­nenz, außer­dem zei­ge ich dir Übun­gen, die dir hel­fen kön­nen, die Inkon­ti­nenz in den Griff zu bekom­men.

Modul 4

Hus­ten & Nie­sen

Ich ver­deut­li­che dir, war­um der Becken­bo­den gera­de beim Hus­ten und Nie­sen beson­ders belas­tet wird. Wir erar­bei­ten ein­fa­che Stra­te­gi­en, wie du beim Hus­ten und Nie­sen dei­nen BB schonst.

Modul 5

Dein Becken­bo­den im All­tag

Ich zei­ge dir, wie du  ein­fa­che Übun­gen in den All­tag inte­grie­ren kannst, und damit den BB kräf­ti­gen oder wie­der acht­sa­mer akti­vie­ren kannst. Im Büro, zu Hau­se oder unter­wegs, zBsp. beim Trep­pen stei­gen, beim Heben oder Tra­gen, et.

Modul 6

Auf­schub­stra­te­gi­en

Was kannst du tun, wenn du star­ken Harn­drang ver­spürst und kei­ne Toi­let­te in der Nähe ist, da gibt es eini­ge Tricks.

Außer­dem möch­te ich dir nahe­brin­gen, war­um du gera­de bei einer schwa­chen Bla­se viel trin­ken sollst.

Modul 7

Ent­span­nung des Becken­bo­dens

Dein BB macht den gan­zen Tag eine guten Job, daher ist es wich­tig , ihn auch zu ent­span­nen, er hilft dir bei der Auf­rich­tung und trägt alle im  Orga­ne im Becken gegen die Schwer­kraft, da kann es bei Über­las­tung auch zu Ver­span­nun­gen kom­men, die wir gemein­sam mit spe­zi­el­len Übun­gen lösen wol­len.

Im Online­kurs erwar­ten dich…

Modu­le voll­ge­packt mit Wis­sen aus mei­ner jah­re­lan­gen Erfah­rung als Phy­sio­the­ra­peu­tin

Übun­gen, die du kin­der­leicht in dei­nen All­tag inte­grie­ren kannst. Um dir das noch zu erleich­tern, bekommst du Trai­nings­plä­ne von mir dazu

Vide­os, in denen ich dich Schritt für Schritt bei den Übun­gen anlei­te, damit du sie rich­tig aus­füh­ren kannst

Außer­dem erhältst du fol­gen­de Boni

Bonus #1

Trai­nings­plä­ne

Regel­mä­ßi­ges Trai­ning ist für den Erfolg essen­zi­ell. Um dir das zu erleich­tern, habe ich spe­zi­el­le Trai­nings­plä­ne zusam­men­ge­stellt…

- 1 Monat Inten­siv­trai­ning

- Trai­nings­plan für 2 Mona­te

- und ein Trai­nings­plan spe­zi­ell für Män­ner

Bonus #2

Ent­span­nungs­rei­se

Zur Ent­span­nung dei­nes Becken­bo­dens neh­me ich dich mit auf eine Ent­span­nungs­rei­se, mit der es dir gelingt locker zu las­sen.

“Mein Fit­ter Becken­bo­den” ist per­fekt für dich, wenn du…

?

In den Wech­sel­jah­ren bist

… und alters­be­ding­ter Becken­bo­den­schwä­che vorbeugen/entgegnen willst
?

Ein Mann bist

… und Pro­sta­ta-Beschwer­den kei­ne Chan­ce geben willst

?

Eine Geburt hin­ter dir hast

… und dei­nem Becken­bo­den wie­der zu neu­er Stär­ke ver­hel­fen willst

Hal­lo, ich bin Sabi­ne!

Seit mehr als 25 Jah­ren unter­stüt­ze ich als Phy­sio­the­ra­peu­tin mei­ne Pati­en­tIn­nen dabei, wie­der mehr Lebens­qua­li­tät zu gewin­nen. Einer mei­ner Schwer­punk­te dabei ist die Becken­bo­den­the­ra­pie — aus gutem Grund:

Als aus­ge­bil­de­te Tui­nathe­ra­peu­tin betrach­te ich mei­ne Pati­en­tIn­nen als Gan­zes, oft ist das Becken und des­sen Mus­ku­la­tur und Orga­ne der Aus­gangs oder End­punkt von schmerz­haf­ten Span­nungs­zu­stän­den.

Dabei arbei­te ich nicht nur mit jun­gen Frau­en nach der Geburt zusam­men, son­dern mit Frau­en und Män­nern jeden Alters. Denn der Becken­bo­den geht uns alle an!

Des­halb habe ich die­sen Online­kurs erstellt und wün­sche dir viel Spaß mit den Übun­gen!

Du hast 2 Optio­nen:

Ent­we­der du machst wei­ter wie bis­her und suchst nach You­tube Vide­os von denen du hoffst, dass sie dir beim Becken­bo­den Trai­ning hel­fen.

Oder du kannst von mei­ner jah­re­lan­gen Erfah­rung als Phy­sio­the­ra­peu­tin pro­fi­tie­ren und mei­nen Trai­nings­plan befol­gen.

Du hast die Wahl. Wofür ent­schei­dest du dich?

Ein­mal­zah­lung — jetzt nur
Raten­zah­lung — jetzt nur

Ist der Online­kurs das Rich­ti­ge für dich?

JA, wenn…

✅ … du dich in den Wech­sel­jah­ren befin­dest und durch die hor­mo­nel­len Ver­än­de­run­gen Sen­kungs­be­schwer­den hast

✅ … du Pro­ble­me mit der Pro­sta­ta oder Erek­ti­ons­schwie­rig­kei­ten hast

✅ … du vor einer Pro­sta­ta- oder Gebär­mut­ter­ope­ra­ti­on stehst und dei­ne Becken­bo­den­mus­ku­la­tur danach bes­ser ansteu­ern kön­nen willst

✅ … du dei­nem Becken­bo­den nach einer Geburt mehr Auf­merk­sam­keit schen­ken willst, auch wenn sie schon län­ger zurück­liegt. Egal, ob es eine vagi­na­le Geburt oder ein Kai­ser­schnitt war.

✅ … du beim Lachen, Sprin­gen, Hus­ten oder Nie­sen tröpf­chen­wei­se Harn ver­lierst

✅ … du dei­nem Rücken etwas Gutes tun möch­test

✅ … du eine ner­vö­se Bla­se hast

✅ … du wie­der ein erfüll­tes Lie­bes­le­ben mit dei­nem Part­ner oder dei­ner Part­ne­rin füh­ren möch­test

NEIN, …

⛔️… wenn du kürz­lich einen Herz­in­farkt hat­test bzw. bei Ver­en­gung der Herz­kranz­ge­fä­ße oder bestimm­ten For­men von Herz­rhyth­mus­stö­run­gen

⛔️ nach einem Schlag­an­fall oder wenn du ande­ren neu­ro­lo­gi­schen Erkran­kun­gen hast

⛔️ bei Schwin­del und Gleich­ge­wichts­stö­run­gen 

⛔️ Wenn dein Blut­druck sys­to­lisch über 160 mmHg und/oder dia­sto­lisch über 95 mmHg ist

⛔️ falls du ein aku­tes Rücken­lei­den hast

⛔️ bei einer Tumor­er­kran­kung

⛔️ wenn du eine Ope­ra­ti­on hat­test, die kür­zer als 3 Mona­te in der Ver­gan­gen­heit liegt

 

Soll­test Du dir unsi­cher sein, kon­tak­tie­re vor der Teil­nah­me am Kurs bit­te dei­ne Ärztin/Arzt oder Phy­sio­the­ra­peu­tIn

Häu­fig gestell­te Fra­gen & Ant­wor­ten

Wie viel Zeit soll­te ich für den Kurs ein­rech­nen?

Becken­bo­den­trai­ning ist am effek­tivs­ten, wenn du es regel­mä­ßig machst. Dafür müs­sen die Ein­hei­ten aber nicht lan­ge sein. Wenn du dir 1–2 mal täg­lich 10 Minu­ten Zeit nimmst, kannst du dei­ne Becke­bo­den gut stär­ken.

Um dir die Aus­wahl zu erleich­tern, stel­le ich dir Trai­nings­plä­ne zur Ver­fü­gung.

Wie lan­ge habe ich Zugang zum Kurs und den Übun­gen?

Nach Kauf des Online­kur­ses hast du 6 Mona­te lang Zugriff auf alle Vide­os.

Kann ich den Kurs durch­füh­ren, wenn ich noch nie einen Becken­bo­den­kurs besucht habe?

Ja, das kannst du da jede Übung Step by Step erklärt wird.

Kann Harn­in­kon­ti­nenz durch den Kurs ver­bes­sert wer­den?

Wenn du die Übun­gen regel­mä­ßig aus­führst, kön­nen  dei­ne Becken­bo­den­mus­ku­la­tur und auch dein Bla­sen­schließ­mus­kel gestärkt wer­den und der Harn­drang kann ver­min­dert wer­den.

Kann ich den Kurs gleich nach der Geburt begin­nen?

Der Kurs ersetzt nicht den Rück­bil­dungs­kurs, er soll­te im Anschluss dar­an durch­ge­führt wer­den oder frü­hes­tens  6–8 Wochen nach der Geburt, bit­te hole das Okay von dei­nem Arzt ein.

Kann ich den Kurs auch machen, wenn ich Rücken­schmer­zen habe?

Wenn du kei­ne aku­ten Beschwer­den hast oder dras­ti­sche Fehl­stel­lun­gen der Wir­bel­säu­le, kannst du mit dem Kurs begin­nen, klä­re dies aber bit­te vor­her mit dem Arzt ab.

Wann kann ich mit spür­ba­rem Erfolg rech­nen?

Wich­tig ist regel­mä­ßi­ges Üben, die Wie­der­ho­lun­gen öfter am Tag in den All­tag ein­bau­en, dann kannst du nach 6–8 Wochen die ers­ten Ver­bes­se­run­gen spü­ren.

Ist der Kurs auch für mich als Mann geeig­net?

Ja! Alle Übun­gen wer­den auch für Män­ner instru­iert und du kannst genau­so Erfol­ge erzie­len wie Frau­en.

Brau­che ich für den Kurs spe­zi­el­le Gerä­te?

Ich zei­ge dir im Kurs Übun­gen, die du leicht in dei­nen All­tag ein­bau­en kannst. Die Hilfs­mit­tel die du dazu brauchst, hast du ziem­lich sicher zu Hau­se (z.B. Hand­tuch, Stroh­halm).

Ich bin schon etwas älter, ist der Kurs noch sinn­voll?

Natür­lich , es ist nie zu spät, mit dem Becken­bo­den­trai­ning zu begin­nen und dei­ne Lebens­qua­li­tät zu ver­bes­sern.

Ich habe gera­de eine Bla­sen­ope­ra­ti­on hin­ter mir, kann ich mit dem Trai­ning gleich begin­nen?

Der Online­kurs ist nach Ope­ra­tio­nen frü­hes­tens nach drei Mona­ten zu emp­feh­len, bit­te hole dir das okay von dei­nem Arzt.

Wann kann ich nicht beim Kurs mit­ma­chen?
Die Teil­nah­me am Online-Kurs ist nur für Per­so­nen zuläs­sig, bei denen kei­ne Kon­tra­in­di­ka­tio­nen vor­lie­gen wie zum Bei­spiel:
  • Zustand nach Herz­in­farkt
  • nach Schlag­an­fall oder ande­ren neu­ro­lo­gi­schen Erkran­kun­gen
  • bei Schwin­del und Gleich­ge­wichts­stö­run­gen
  • Ver­en­gung von Herz­kranz­ge­fä­ßen
  • bestimm­te For­men von Herz­rhyth­mus­stö­run­gen
  • Blut­druck sys­to­lisch über 160 mmHg und/oder dia­sto­lisch über 95 mmHg
  • Aku­tes Rücken­lei­den
  • Tumor­er­kran­kun­gen Zustand inner­halb von 2 Mona­ten nach einer Ope­ra­ti­on

Soll­test Du in Bezug auf Kon­tra­in­di­ka­tio­nen unsi­cher sein, kon­tak­tie­re vor der Teil­nah­me am Kurs bit­te dei­nen Arzt oder Phy­sio­the­ra­peu­ten.

Du bist bereit für mehr Lebens­qua­li­tät ohne stän­dig an dei­nen Becken­bo­den den­ken zu müs­sen?

Dann freue ich mich, dich in mei­nem Kurs “Mein Fit­ter Becken­bo­den” zu sehen!