Suche
Suche Menü

Elektrotherapie

Bei der Behandlung mit elektrischem Strom werden Impulse von Gleichstrom oder Wechselstrom durch den Körper geleitet, um entsprechende Resultate an der betroffenen Stelle zu erzielen.

Je nach Beschwerde und Stand der Therapie werden Stromform und Frequenz individuell auf Sie abgestimmt. Der Strom wird dabei über am Körper befestigte Elektroden zugeführt.

Unter verschiedenen Umständen, wenn Sie zum Beispiel einen Herzschrittmacher tragen, wird von einer Elektrotherapie abgeraten.

Anwendungsgebiete

  • Förderung der Durchblutung und Anregung der Muskeltätigkeit
  • positive Beeinflussung von Nerven und Schmerzleitern (zur Schmerzlinderung)
  • Schmerzen innerhalb des Bewegungsapparates und der Muskulatur
  • Muskelzerrungen und Verspannungen
  • Muskelschwächen oder Muskellähmungen